0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gewindeschrauben

Gewindeschrauben sind sehr vielseitig einsetzbar

Gewindeschrauben gehören zu den Arten von Befestigungstechnik, die bei Bedarf wieder gelöst werden können. Sie können mit und ohne weitere Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Tellerkopfschrauben werden in Verbindung mit einem Dübel gern zur Aufhängung von Möbeln verwendet. Senkkopfschrauben, auch kurz Senkschrauben genannt, eignen sich dagegen als Terrassenschrauben genauso gut wie als Hartholzschrauben oder Dachschrauben. Andere Arten werden zur Justierung von Bauteilen verwendet und als Justierschrauben bezeichnet. Außerdem gibt es spezielle Schrauben, von denen Verstellfüße an Maschinen und Möbeln ersetzt werden können.

Die verschiedenen Arten der Vergütung von Gewindeschrauben

Die beste Widerstandskraft gegen Witterungseinflüsse sowie gegen mechanische und chemische Beanspruchungen haben Edelstahlschrauben. Deshalb werden sie bevorzugt in Sanitärbereichen sowie beim Dach- und Terrassenbau sowie als Fassadenschrauben eingesetzt. Soll eine Terrassenbefestigung sichtbar sein und einen zierenden Effekt haben, greifen die Bauherren gern auf brünierte Gewindeschrauben zurück. Sie werden auch als geschwärzte Schrauben bezeichnet und haben im Außenbereich den Nachteil, dass sie lediglich einen geringen Korrosionsschutz haben. Betonschrauben werden meistens mit einer Phosphatierung veredelt, mit der vor allem die Haftfähigkeit dieser Gewindeschrauben verbessert werden kann.

Spezielle Veredelungen für besondere Einsatzgebiete

Gewindeschrauben für die Elektroindustrie werden in der Regel verzinnt, weil diese Art der Oberflächenvergütung Vorteile bei der Lötfähigkeit mit sich bringt. Kadmierte Gewindeschrauben sind in den Sortimenten von Fachhändlern wie Eurotec Schrauben nicht mehr zu finden, weil der Hilfstoff Cadmium inzwischen als stark gesundheitsschädlich eingestuft wurde. Auch der Überzug von Gewindeschrauben mit Chrom ist rückläufig, da neue Gesetze die Chromatierung wegen der krebserregenden Inhaltsstoffe in vielen Bereichen nicht mehr erlauben.