0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Terrassenschrauben

Welche Varianten von Terrassenschrauben gibt es?

Als Terrassenschrauben sollten nur Montageschrauben verwendet werden, die aus witterungsbeständigen Materialien bestehen. Für die Böden und Geländer einer Terrasse sollte nur Befestigungstechnik zum Einsatz kommen, von der keine Verletzungsgefahr für die Nutzer ausgeht. Aus diesem Grund scheiden Montageschrauben wie Sechskantschrauben und nicht versenkbare Zylinderkopfschrauben aus. Sie finden lediglich bei den tragenden Unterkonstruktionen der Terrassenböden Verwendung, wo kein Risiko besteht, dass der Nutzer mit ihnen in Kontakt kommen könnte.

Senkkopfschrauben – die einfachste Form der Terrassenschrauben

Senkkopfschrauben haben einen sehr flachen und nach oben hin breiter werdenden Schraubenkopf. Werden Senkkopfschrauben ordnungsgemäß angezogen, bildet die Oberseite des Schraubenkopfes mit dem Boden eine Ebene. Außerdem kann der Schraubenkopf sowohl bei den Schlitzschrauben als auch bei den Kreuzschlitzschrauben mit speziellen Abdeckungen versehen werden, damit die Terrassenbefestigung unsichtbar wird. Senkkopfschrauben in Form von Hartholzschrauben haben noch zudem den Vorteil, dass in vielen Fällen nicht vorgebohrt werden muss, weil die Schrauben über ein Schneidgewinde verfügen. Das spart beim Terrassenbau viel Zeit ein. Dieser Pluspunkt wird auch beim Dachbau, beim Fassadenbau und beim Möbelbau ausgenutzt.

Spenglerschrauben machen die Terrassenbefestigung sichtbar

Spenglerschrauben sind das technische Highlight für den Terrassenbau. Die flachen Schraubenköpfe fügen sich komplett in die Mulde der dazugehörigen Dichtringe ein. Durch diese Verbindung entsteht eine Art Nietenoptik, die beispielsweise von den Verzierungen historischer Leder- und Polsterstühle bekannt ist. Eigens dafür können Dichtringe mit unterschiedlichen Durchmessern für diese Art der Terrassenschrauben gewählt werden. Doch diese spezielle Form der Montageschrauben hat beim Einsatz im Terrassenbau noch einen weiteren Vorteil. Die Dichtscheiben verhindern, dass Feuchtigkeit in das für die Terrassenbefestigung notwendige Loch eindringen kann. So kann das Holz nicht aufquellen, was den Terrassenboden deutlich langlebiger macht. Auch den Holzschädlingen wird durch die Dichtringe der Spenglerschrauben der Weg in das Holz der Terrassenböden wirksam versperrt.